Deutsche Gesprächsrunde 6.5.2020 18 Uhr online

Wir treffen uns, jeder bei sich zu Hause, das erste Mal zur deutschen Gesprächsrunde mit Martin Hodel über das Videokonferenzportal Cisco Webex.

Für alle, die ihr Deutsch in lockerer Atmosphäre trainieren möchten.

Der Einladungslink ging per E-Mail direkt an alle Mitglieder.

Wer nicht Mitglied in unserem Verein ist, aber trotzdem teilnehmen möchte, wende sich bitte an den Vorsitzenden des Vereins. Die E-Mail-Adresse findet ihr unter „Kontakt“.

Videomeeting für alle SSY-Vereine am 22.4. um 18 Uhr

Am Mittwoch, dem 22.4.2020, lädt der Finnisch-Deutsche Verein Joensuu Vertreter aller anderen Finnisch-Deutschen Vereine in Finnland zu einem Videomeeting ein.

Zweck der Veranstaltung ist es, sich über Möglichkeiten auszutauschen, wie die Vereinsarbeit in Krisenzeiten aufrecht erhalten werden kann. Wir sammeln gemeinsam Ideen sowie für nützlich befundene und praxisorientierte Lösungen. Vielleicht kann man  später auch gemeinsame Online-Veranstaltungen anbieten? Darüber möchten wir gerne reden.

Veranstaltungsleiter ist Raino Albert, unser Vorsitzender in Joensuu. Er wird unterstützt von Kimmo Karttunen, der als Schriftführer auch eine Zusammenfassung der Ergebnisse schriftlich festhalten wird.

Falls es zu technischen Problemen kommt, können wir auch kurzfristig während des Meetings hier auf dieser Seite neue Links zu den Videokonferenzprogrammen veröffentlichen. Haltet diese Seite am besten in eurem Browser geöffnet und aktualisiert sie, wenn es zu Problemen gekommen ist.

Die Einladung zu dieser Veranstaltung wird über den Email-Verteiler/Infobrief des SSYL-Verbandes allen Vereinen mitgeteilt. Teilnehmen können alle Vorstandsmitglieder oder Aktiven in den Vereinen, die das Thema interessiert oder die etwas zur Diskussion beitragen möchten.

Online-Lesung 8.4.2020

Wir möchten Euch gerne zu einer Lesung des finnisch-deutschen Vereins Joensuu einladen, die am 8. April 2020 um 19 Uhr beginnt.

Es geht um das Buch:

Gerhard Schmid-Nurminen, Eevi Schmid-Nurminen
Der Steg
Kindheit, Jugend und Liebe zwischen Finnland und Deutschland

Die Autoren sind ein deutsch-finnisches Ehepaar, das in seinen Erinnerungen den Weg beschreiben, der sie zunächst getrennt, dann zusammen durchs Leben geführt hat.

Wir hören einige Kapitel aus der Kindheit der beiden:

– Sie in Finnland
– Er in Deutschland
– Sie auf dem Lande
– Er in der Stadt
– Aber beide zur Zeit des Krieges

Nach der Lesung können wir uns gerne austauschen über die Erzählungen, die wir von unseren Eltern bzw. Großeltern über diese Zeit gehört haben.

Da wir uns derzeit nicht persönlich sehen können, findet die Lesung als Videokonferenz statt. Der Einladungslink geht per Email direkt an alle Mitglieder.

Karl-Valentin-Abend am 28.2.2020

Karl-Valentin-Abend

Freitag, den 28.2.2020 um 18 Uhr im Pfefferkuchenhaus (Piparkakkutalo), Kauppakatu 34, 80100 Joensuu. Es heissen uns herzlich willkommen Martin Hodel und Joe Ortlieb.

Aus Wikipedia (https://de.wikipedia.org/wiki/Karl_Valentin):

Karl Valentin [‚fal?nti?n] (* 4. Juni 1882 in München; † 9. Februar 1948 in Planegg), mit bürgerlichem Namen Valentin Ludwig Fey, war ein deutscher Komiker, Volkssänger, Autor und Filmproduzent.

Er beeinflusste mit seinem Humor zahlreiche Künstler, darunter Bertolt Brecht, Samuel Beckett, Loriot, Willy Astor, Gerhard Polt und Helge Schneider.

In seiner Bühnenkunst stand er dem Dadaismus, aber auch dem Expressionismus nahe, obgleich er sich von beiden Stilrichtungen distanzierte. Valentin selbst nannte sich Humorist, Komiker und Stückeschreiber. Der Humor seiner Sketche und Stücke beruhte insbesondere auf seiner Sprachkunst und seinem „Sprach-Anarchismus“; 1924 lobte ihn der Kritiker Alfred Kerr als Wortzerklauberer.

Valentins wichtigste Partnerin auf der Bühne war Liesl Karlstadt. Mit ihr gelang ihm 1911 der Durchbruch in München. Fortan trat er mit ihr in zahlreichen Sketchen auf.

In unserem Vortrag werden wir auf Kurzfilme von Valentin und Karlstadt hinweisen und auf Valentins Theaterstücke und weitere Texte eingehen. Wir werden auch auf die Biographien der beiden Künstler eingehen und werden versuchen, sowohl den umwerfenden Humor als auch die Tragik dieser beiden Persönlichkeiten zu vermitteln. Wir können garantieren, dass es einiges zum Lachen geben wird, aber auch nachdenkliche Momente.

Eine Teilnahme an unserer Veranstaltung ist (hoffentlich) auch dann genussreich, wenn man der bayrischen Sprache nicht oder nur teilweise mächtig ist.

Die Dritte Generation von Fassbinder am 24.2.2020 im Kino Tapio

ma 24.2. klo 16:30 Tapiossa:
Rainer Werner Fassbinder: KOLMAS SUKUPOLVI
(Die Dritte Generation), Saksan liittotasavalta 1979 • pääosissa Udo Kier, Bulle Ogier, Hanna Schygulla • suom. tekstit • K16 • 109 min

Oberhausenin manifestin sukupolvi raivasi tietä uudelle saksalaiselle elokuvalle, jonka mestareihin kuului hirmumyrskyn voimalla työskentelevä Rainer Werner Fassbinder. Kolmas sukupolvi (1979) oli huikea satiiri terrorismista Wirtschaftswunder-Saksan peilinä.

Liput 6 €

Pohjois-Karjalan alueellinen elokuvayhdistys ry

Vortrag zum Verhältnis von Glaube und Naturwissenschaft am 19.2.2020

Liebe Gemeindeglieder und Freunde unserer Gemeinde in Joensuu,
am kommenden Mittwoch, dem 19. Februar um 18 Uhr
treffen wir uns zu einem spannenden Thema 
Unicampus Joensuu, Agora-Gebäude, Eingang B (Nähe Nationalarchiv), Saal AT102, neben der Unikapelle.
 
„Dass ich erkenne was die Welt im Innersten zusammenhält“
Zum Verhältnis von Glaube und Naturwissenschaft
Die großen Fragen nach dem Ursprung unserer Erde, der Entstehung des Lebens und seiner Entwicklung beantworten Glaube und Naturwissenschaften offensichtlich unterschiedlich. Schließen sich diese Antworten gegenseitig aus oder sind das einander ergänzende Sichtweisen, die in einem fruchtbaren Gespräch stehen können?
Wir werden uns die Schöpfungslehre der Bibel genauer anschauen und sie in Beziehung setzen zu modernen naturwissenschaftlichen Erklärungen der Welt. Dabei werden uns interessante Einsichten von beiden Seiten beschäftigen. 
Ich freue mich auf einen interessanten Abend und grüße Sie und Euch ganz herzlich,
Pfarrer Hans-Christian Beutel
 

Fasching und Karneval am 14.2.2020

Am 14. Februar wurde das alljährliche JSSY Faschingfest veranstaltet.

Besuch und Kennenlernen beim Aparthotel Lietsu am 19.2.2020

Am 19.2.2020 treffen wir uns um 17 Uhr an der Rezeption des neueröffneten Boutique Aparthotels Lietsu in der Rantakatu. Nach einer kurzen Einführung können wir einige Zimmer und den Saunabereich des Hotels mit dem karelischen Touch besichtigen. Herzlich willkommen!

Weitere Infos zum Hotel unter www.lietsuhotel.fi

Es wird empfohlen Buchungen direkt über das Hotel und nicht über Suchmaschinen vorzunehmen. 🙂